BORIS-Berufsorientierung

Das Progymnasium Bad Buchau ist eine „BorisS-Schule“. Was ist das?

BoriS ist die Abkürzung für Berufsorientierung in Schulen. Aktuell gibt es über 350 Ausbildungsberufe und weit über 1000 Studiengänge in Baden-Württemberg. Wer heute eine Berufsauswahl treffen will, braucht daher Beratung und Hilfe. Mit individuellen Kompetenztests und professioneller Beratung erhalten die Schülerinnen und  Schüler des Progymnasiums die Hilfe, die sie bei ihrer eigenen Wahl brauchen. Ziel der Beratung ist, dass kein Schüler vor der Qual der Wahl steht, sondern jeder seine Qualitäten kennenlernt und beurteilen kann, was wirklich zu einem passt.

Die Berufswelt war noch nie einer solchen Dynamik ausgesetzt, wie es aktuell der Fall ist. Es gibt Berufe, die veralten und verschwinden, andere verändern sich radikal und wieder andere entstehen erst noch. Viele heutige Schülerinnen und Schüler werden einen Beruf ausüben, den wir heute noch gar nicht kennen.

Der Wandel von Wirtschaft, Technologie und Gesellschaft macht die Berufs- und Studienorientierung in der Schule zu einer großen Herausforderung. Aus diesem Grund wurde BoriS – das Berufswahl-SIEGEL Baden-Württemberg ins Leben gerufen. Mit dem Siegel werden Schulen honoriert, die bei der Berufsorientierung den Schülerinnen und Schülern in besonderer Weise helfen können.