Notbetreuung Klassen 5, 6 und 7

Sehr geehrte Eltern,
am Sonntag, den 13.12. 2020 wurde den Schulen mitgeteilt, dass in diesem Schuljahr, aufgrund der Maßnahmen im Zusammenhang mit der Eindämmung der Corona-Pandemie, die Weihnachtsferien der Schulen vorgezogen werden und deshalb am Mittwoch, dem 16.12. 2020 beginnen.
Das Progymnasium Bad Buchau wird daher eine Notbetreuung für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5-7 einrichten.
Schülerinnen und Schüler, deren Eltern zwingend darauf angewiesen sind, werden im Zeitraum 16. bis 22. Dezember an den regulären Schultagen eine Notbetreuung erhalten. Die Notbetreuung erfolgt durch Lehrkräfte. Ein regulärer Unterricht ist für die Notbetreuung nicht vorgesehen.
Anspruch auf Notbetreuung haben Kinder, bei denen beide Erziehungsberechtigte beziehungsweise die oder der Alleinerziehende von ihrem Arbeitgeber als unabkömmlich gelten. Dies gilt für Präsenzarbeitsplätze sowie für Home-Office-Arbeitsplätze gleichermaßen.
Um die Wirksamkeit des Lockdowns zu gewährleisten bittet die Schule die Eltern, die Notbetreuung nur dann in Anspruch zu nehmen, wenn auf keinen Fall eine anderweitige Betreuung ermöglicht werden kann.
Die Notfallbetreuung an der Schule erstreckt sich auf den Zeitraum des aktuellen Stundenplans der Schülerinnen und Schüler. Am Dienstag, den 22.12.2020 endet die Notbetreuung um 11.00 Uhr.

Bitte teilen Sie uns mit, ob der Bedarf für eine Notfallbetreuung unter den genannten Vorausset- zungen besteht und Sie diese in Anspruch nehmen wollen.
Hierfür senden Sie mir bis Dienstag, den 15.12.2020, 12.00 Uhr unter folgender Adresse mhoffmann@pgbadbuchau.de
eine Nachricht, aus der hervorgeht, dass beide Erziehungsberechtigten, bzw. als Alleinerziehende an ihrem Arbeitsplatz unabkömmlich sind. Ein Nachweis des Arbeitsgebers ist nicht erforderlich, die Schule vertraut auf die Richtigkeit Ihrer Angaben.

Eltern der Klassenstufe 7 können die Meldung auch nach dem genannten Termin, sobald sie den Negativbescheid des Coronatests erhalten haben, nachreichen.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Matthias Hoffmann

Dokument zum Download: Elternbrief 5_6_7 Notbetreuung vor Weihnachten

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie dem zu. Datenschutzerklärung