Monthly Archives: März 2017

Fifth day of our eighth graders in London

Fifth Day: Mme Toussauds, Oxford Street, and „The Lion King“

Nach dem erholsamen Tag am Strand stand für uns heute wieder etwas mehr Programm an. Morgens ging es zunächst zu dem berühmten Wachsfigurenkabinett Mme Tussaud’s. Zahlreiche Berühmtheiten aus Geschichte, Politik und der Populärkultur hatten sich eingefunden, um Fotos mit uns machen zu lassen. Von dort aus ging es zu Fuß weiter nach Chinatown, wo wir chinesische Supermärkte erkundeten und das chinesische Street-Food probierten. Als weiteres kulturelles Highlight folgte nun eine Shopping Tour durch die Oxford Street – natürlich nur aus Vernunftgründen, um dem schlechten Wechselkurs beim Umtausch der übrig gebliebenen Pfundnoten zu entgehen.  Am Abend konnte dann das ein oder andere neue Kleidungsstück ins Musical ausgeführt werden – „The Lion King“ beeindruckte uns alle sehr.

China Town

 

Chinese takeaway food-delicious!


 

Fourth Day: Brighton and London Eye

„Wow, das ist ja ein straffes Programm!“, werdet ihr euch beim Lesen gedacht haben – genau das dachten wir nämlich auch und freuten uns heute auf den erholsamen Tag an der Küstenstadt Brighton. Nach der 2-stündigen Fahrt legten wir uns zunächst an den Strand und testeten, wer sich am weitesten ins kalte Wasser hineinwagen würde. Vor der Mittagspause machten wir noch einen Abstecher zu der Spielhölle am Pier – „Aber nicht mehr als zwei Pfund Einsatz pro Person!“ – ihr werdet es euch denken können: Niemand von uns kehrt mit dem Jackpot zurück nach Hause.

Am späten Nachmittag stand dann zurück in London das nächste Highlight an: Die Fahrt mit dem London Eye. Wer unter Höhenangst litt, wurde mit der unterhaltsamen Geschichte beruhigt, das dieses beim Aufstellen in die Themse gefallen war. In der Glasgondel fühlten sich jedoch dann alle sicher und wir konnten schöne Fotos schießen.

 

„Freundschaft ist…… bunt“ – Die Gewinner von „jugend creativ“

„Freundschaft ist…… bunt„ lautet das Thema beim 47. Internationalen Jugendwettbewerb „jugend creativ“ der Volksbanken und Raiffeisenbanken. Ca. 500 Kinder und Jugendliche aus der Federseeregion folgten dem Aufruf zur Teilnahme und reichten Ihre Wettbewerbsbeiträge bei der Federseebank ein. Aus dieser Vielzahl von Bildern wählte die Jury, bestehend aus Frau Steidinger (Federseegrundschule Alleshausen), Frau Merkle (Progymnasium Bad Buchau), Frau Mayerhofer (Federseeschule Bad Buchau), Frau Schnaitter (Grundschule Oggelshausen) und Frau Krattenmacher (Federseebank) die Ortssieger aus.

Tag der offenen Tür am Progymnasium

Pünktlich um 18:00 Uhr fanden sich Eltern und Viertklässler zu der Einführung mit musikalischem Programm und der Ansprache des Schulleiters ein. Dabei wurden auch die Schülerpaten der zukünftigen Erstklässler aus Klasse 7 vorgestellt: Noah Mayer, Johannes Blank und Keno Schefold sowie ihre Mitschülerinnen Enola Hacker, Finja Steinbrecher,  und Carolin Strahl.