Adelindisfest 2016

Adelindisfest 2016

Die Schulleitung des Progymnasiums möchte sich herzlich bei allen Beteiligten, die dem Adelindisfest, trotz widriger Wetterkapriolen in diesem Jahr, wieder zu einem erfolgreichen Gelingen verholfen haben, herzlich bedanken.

Ein besonderer Dank gilt herbei folgenden Helfern:

Uwe Vogelgesang, Erich Renner, Hans Roth und Chris Günther für die Gestaltung der am Festumzug beteiligten Wagen und deren Transport zum Aufstellungsplatz.

Petra Vogelgesang für die arbeitsintensive Pflege der Apostelbärte.

Frau Mock und Frau Schaller für die Pflege der Kostüme.

Den Schülerinnen und Schülern für die tatkräftige Unterstützung durch ihre Teilnahme am Festumzug.

Dem Kollegium für die Vorbereitung der Wagen (Thermalbad-, Moorbad-, Stiftsdamen-, Adelindiswagen und Apostelgruppe) und Teilnahme am Festumzug.
Hierbei gilt ein besonders herzliches Dankeschön Herrn Feyen, der die Organisation und Koordination vor, während und nach dem Adelindisfest innehatte.

Der Elternschaft für die Unterstützung am Tag des Festumzugs.

Roland Seiter für die Durchführung der Qualifikationsrunde für das Adlerschießen und das Adlerschießen am Adelindis-Samstag.

Der Stadt Bad Buchau und dem Festausschuss für die zentrale Planung und Organisation des Heimat- und Kinderfests.

Klasse 9 des Progymnasiums Bad Buchau zu Besuch bei der Kessler GmbH

Klasse 9 des Progymnasiums Bad Buchau zu Besuch bei der Kessler GmbH

Die Funktionsweise eines Elektromotors ist ein wesentliches Thema des Physikunterrichts in Klasse 9. Was liegt da näher, als bei dem Elektromotoren-Spezialisten vor Ort die Kenntnisse unter fachmännischer Anleitung  zu vertiefen?

Aus diesem Grund vermittelte der Physiklehrer, Herr Fritsch, interessierten Schülern und Schülerinnen aus Klasse 9 den passenden Praxisbezug. Der Ausbildungsleiter der Kessler GmbH, Herr Kehrle, brachte den Schülern mit Unterstützung einiger Auszubildenden anschaulich und instruktiv die Grundlagen des Motorenbaus nahe.

Weiterlesen